Das ideale Wander- und Bergsportgebiet für den Familienurlaub in Tirol

Nicht nur sportliche Erwachsene sondern auch viele Kinder springen mit Begeisterung auf unseren Almwiesen herum, lernen die alpine Natur des Ötztales kennen, bestaunen Gemsen, Steinböcke, Murmeltiere und Adler, freunden sich mit Kühen und Pferden auf den Almen an ... die Almenregion von Hochoetz gilt zu Recht als das Familien-Wandergebiet im Ötztal. Sanfte Anstiege über friedlich grüne Matten hinauf zu Berghütten, wo Tiroler Gastlichkeit großgeschrieben wird. Über bequeme Forststraßen können Sie sogar mit dem Kinderwagen die Almhütten erreichen. Der Weg hinauf in die Almenregion Hochoetz ist mit der modernen 8er-Gondelbahn ein „Kinderspiel".

Familienwanderung Rotes Wandl

Der Familienrundweg bietet genüssliches Wandervergnügen für die ganze Familie. Der befestigte Pfad führt Sie direkt von der Bergstation der Acherkogelbahn hinauf zu einem beeindruckenden Aussichtspunkt. Nach einem gemütlichen Marsch durch den urtümlichen Zirbenwald erwartet Sie ein atemberaubender Panoramablick. Bestaunen Sie das Ötz- und Inntal, die Lechtaler Alpen und das Wettersteingebirge mit dem höchsten Berg Deutschlands, der Zugspitze. Gleichzeitig können Sie blumig, frische Luft und Ruhe bis zum Horizont genießen.

Auf den Spuren der Wildtiere

Wandern und gleichzeitig wissenswertes zu den heimischen Wildtieren erfahren – das bietet der Themenweg „Auf den Spuren der Wildtiere“. Direkt bei der Bergstation der Acherkogelbahn startet der Lehrweg und führt die kleinen Naturforscher hinein ins Balbachgebiet.
irgendwo entlang des Wanderweges haben sich insgesamt zehn heimische Wildtiere versteckt. Immer wenn ihr eines gefunden habt, könnt ihr auf Info-Tafeln viele interessante Dinge über die Wald- und Bergbewohner lesen.

Wer von euch hat am Ende alle zehn Tiere entdeckt? Und wer merkt sich am meisten über ihre Eigenschaften? Das könnte ihr nach der Wanderung bei einer gemütlichen Pause besprechen!