bergbahnen hochoetz logo

ABWECHSLUNGSREICH, SCHNEESICHER, SONNENVERWÖHNT

Herrlich überschaubar und trotzdem nie langweilig: Die Abfahrten in Hochoetz haben jede Menge zu bieten. Absolut schneesicher und in allerbester Aussichtslage laden die sonnigen Hänge zum Kurvenschwingen ein. Vom Genussskifahrer bis zum ambitionierten Profi findet jeder das passende Angebot auf den extrabreiten Abfahrten.

Ein ausgewogener Mix aus blauen, roten und schwarzen Pisten sorgt für anregende Wintersport-Action am Eingang des Ötztals. Anfänger üben am besten auf den Pisten Nr. 2 im unteren Bereich bei der Abfahrt Ötzilift, auf der Abfahrt Kühtaile (Nr. 6) oder auf der Piste Nummer 11 (Balbachlift). Ein besonders schönes Bergpanorama wartet entlang der Abfahrt Brunnenkopf (Nr. 2) und richtig knackig zur Sache geht’s auf den steilsten Pisten von Hochoetz, den Abfahrten Nr. 8 (Mohrenkopflift) und Nr. 12 (Wetterkreuzbahn). Rund fünf Kilometer lang gestaltet sich die längste Piste von der Brunnenkopfbahn Bergstation über die Mittelstationsabfahrt bis hinunter zur Talstation der Acherkogelbahn Sektion II.

 oetz pistenpanorama hochoetz 19 20